Shiitake


Shiitake
Unicus/ Shutterstock.com

Xianggu, Nam Huong, Lentinus edodes
 

Neben dem Reishi ist der Shiitake der bekannteste, unter den in der TCM verwendeten Heilpilzen. Sein japanischer Name Shiitake bedeutet auf Deutsch Pasaniapilz, Shii= Pasania und Take= Pilz. Pasania sind in Asien verbreitete Scheinkastanien. Zwar bevorzugt der Shiitake als Wildpilz diese abgestorbenen Bäume, wächst aber auch gut auf anderen Harthölzern.
In China nennt man den Shiitake auch Xianggu, das bedeutet duftender Pilz. In der Tat ist Shiitake ein duftender, wohlschmeckender Speisepilz mit angenehmem Aroma. Eine Besonderheit des Pilzes ist sein hoher Gehalt an natürlichem Glutamat, dadurch schmeckt man bei Shiitake die herzhafte 5. Geschmacksrichtung „umami“, wie auch bei Meeresalgen, getrockneten reifen Tomaten und einigen Hartkäsesorten, ganz besonders heraus. Übrigens ist natürliches Glutamat, wenn auch in wesentlich geringeren Mengen, auch in Muttermilch enthalten.
In dem über mehrere Jahrhunderte verfassten Sammelwerk der Heilkunst „Corpus Hippokraticum“, schreibt der geniale griechische Arzt Hippokrates von Kos (460- 370 v. Chr.) zu seinen Lebzeiten: „ Eure Nahrung sei Eure Medizin und Eure Medizin sei Eure Nahrung“. Auch in der Asiatischen Medizin gehört dieser Gedanke, ganz normal, zur Jahrtausende alten Lebensphilosophie. Diäten und Heilnahrungen, werden dort „Yakuzen“ genannt.
 

Welche Inhaltsstoffe und Wirksubstanzen finden sich im Shiitake?
 

 Ernährungsphysiologisch bietet uns Shiitake ca. 30% Eiweiß mit allen 8 essenziellen Aminosäuren. Weiter geht es mit ungesättigten Fettsäuren, Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, B12, Vit. C, einem enorm hohen Gehalt an Ergosterin und Vit. E. An Mineralstoffen und Spurenelementen schenkt uns der Vitalpilz Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Zink, Eisen, Kupfer, Mangan und Selen.
 

Als die Wirkung gebenden bioaktiven Komponenten wurden lange Zeit in erster Linie  Lentinan, ein 1,3/1,6-Beta-Glucan, die ungesättigte Aminosäure Eritadenin und das Myzelextrakt LEM (Lentinus Edodes Myzelia) festgemacht. Weitere vor kurzen  in Lentinus edodes entdeckte Polysaccharide und 1,3/1,6-Beta-Glucane sind aber mit großer Wahrscheinlichkeit die noch beeindruckerenden Substanzen. Ihnen wurde eine direkte zytotoxische Wirkung auf Tumorzellen bescheinigt. Ebenso wichtig sind die enthaltenen Triterpene und Lentin
 

Wie wirkt Shiitake auf das Immunsystem?
 

  • Aktivierung der Fresszellen, der sogenannten Makrophagen
  • Aktivierung der Killerzellen
  • Erhöhung der T- Zellen
  • Dadurch Erhöhte Ausschüttung von Kampfstoffen, den Zytokinen Interferon-Gamma, Tumornekrosefaktor und Interleukin
  • Erhöhung der Kampfgasproduktion (NO)
  • Aktivierung der Produktion von Immunglobulinen


Zur Vitalpilze Übersicht →
 

Unterseite-Block-01
blockHeaderEditIcon

Beratung Telefon

Beratung zu Vitalpilzen

Gerne berate ich Sie ausführlich zu der Anwendung von Vitalpilzen.

Hier erfahren Sie mehr →

VK_14
blockHeaderEditIcon

Shiitake

Jetzt kaufen

Ein kleines Geschenk

Bei der Firma Pilze Wohlrab bekommt Ihr
auf die Erstbestellung 10%.

Einfach den Gutschein-Code: Richtsteig-9035 angeben.


Zum Shop →

Unterseite-Block_04
blockHeaderEditIcon

eBooks

eBook

Die heilende Kraft der Pilze

Hier können SIe die kostenlose eBooks anfordern →

Unterseite-Block-03
blockHeaderEditIcon

Hinweis

Hinweis

Die auf diesen Seiten zusammengetragenen und aufbereiteten Informationen ersetzen in keinem Fall den persönlichen Kontakt und die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.
Medikamente oder laufende Therapien dürfen nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Therapeuten verändert oder abgebrochen werden!

Block7
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Vitalpilzberatung

Vitalpilzberatung Doris Richtsteig

Heilpraktikerin und
geprüfte Pharmareferentin


Doris Birgit Maria Richtsteig
Im Oberwang 2
87439 Kempten
Deutschland

Tel: 0831-69727013

info@vitalpilzberatung.de

Block8
blockHeaderEditIcon

eBook

Die heilende Kraft der Pilze

Die heilende Kraft der Pilze

Hier Können Sie das eBook kostenlos anfordern →

Block9
blockHeaderEditIcon

Newsletter

Um Sie in unserem Newsletter persönlich ansprechen zu können, bitten wir Sie um Eintragung Ihres Vor- und Nachnamens. 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*